Feuerwehr Regio Laupen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Organigramm

Über uns > Organisation

Gemäss Gesetz (FFG Art. 21) sind die Gemeinden Trägerinnen der Feuerwehren. Das bedeutet, die Feuerwehr ist Sache der jeweiligen Einwohnergemeinden und durch diese auch zu finanzieren.

Daher ist die oberste Instanz der für die öffentliche Sicherheit verantwortliche Gemeinderat und zugleich oberster Chef der Feuerwehr.

Je nach Gemeindereglement gibt es eine Feuerwehrkommission welche bei uns aus je einem Vertreter der angeschlossenen Einwohnergemeinden, dem Feuerwehrkommandanten, je einem Offizier der angeschlossenen Gemeinden und dem Materialwart besteht.


Das operative Kommando hat der Kommandant (im Range eines Majors) inne.
Daneben gibt es zwei Stabstellen, der Materialwart (Fw) und der Rechnungsführer (Four).

Die Feuerwehr Regio Laupen ist in drei Züge gegliedert. Das Ersteinsatzelement ist der Pikettzug bestehend aus den Atemschutzgeräteträgern und den Maschinisten/TLF-Fahrern. Weiter gibt es den Pionierzug mit den Pionieren, der Verkehrsgruppe, den Elektrikern und der Rettungsgruppe mit der Anhängeleiter. Als Unterstützung im Ernstfall kann die Feuerwehr zusätzlich auf den Samariterverein zählen.

Daneben im Sinne einer Matrixorganisation sind die Fahrer/Maschinisten dem Fahrzeug-Of technisch unterstellt, die Feuerwehrleute aus Kriechenwil den Kriechenwiler Offizieren und die Atemschutzgeräteträger technisch dem Atemschutzchef.



Organigramm



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü